Gutes Deutsch

Gutes-Deutsch.de


Willkommen

Sprache

Gutes Deutsch

Wie entsteht Sprache?

Denken und Sprache

Sprachpflege

Sprachberatung

Einzelgebiete

Wortbildung

Abkürzungen

Zeichensetzung

Satzanweisung

Rechtschreibfrage

Wörterbücher

Wiki

Verweise

Mitmachen

Herausgeber


 

 
 
 
 

Wortbildung

Wortbildung


Binnen-Großbuchstabe

Wörter sind die wichtigsten Teile unserer Sprache.

Wörter für Begriffe

Wörter (z.B. Eis, Schnee, Harsch, Schneewehe, Wechte, Hagel, Graupel, Reif, Glatteis, Blitzeis, Lawine, Gletscher, Eisberg, ...) bezeichnen Begriffe (gefrorenes Wasser ...) und ermöglichen eine schnelle Verständigung.
Wörter lassen sich allermeistens mittels Buchstaben des Abc gut darstellen.

Für manche eindeutigen Begriffe braucht man zwei Wörter: Lisa Müller.
Und auch bei den botanischen Namen: Campanula glomerata (Knäuel-Glockenblume)

Ortsnamen

Nicht völlig einheitlich ist die Bildung der Ortsnamen verlaufen, denn damals war die Schriftsprache erst noch im Werden:

  • Klein Barkau ·/· Großbarkau (in 2 km Entfernung voneinander),
  • Klein Königsförde ·/· Großkönigsförde (in 2 km Entfernung voneinander),
  • Klein Nordsee ·/· Großnordsee (in 3 km Entfernung voneinander),
  • Groß Rheide und Klein Rheide (in 2 km Entfernung voneinander)
  • Kleinwallstadt ·/· Klein-Winternheim
  • Groß Vollstedt ·/· Groß-Bieberau
  • Königs Wusterhausen ·/· Königsförde ·/· Königheim
  • Deutsch Evern und Wendisch Evern ·/· Deutsch-Nienhof und Dänisch-Nienhof; deren Kindergarten nennt sich indessen Kindergarten Dänisch Nienhof.

    (Quelle u.a. Ortsnamen, Uni Potsdam )

Auch in unserem neuzeitlichen Hochdeutsch gibt es spannende Grenzbereiche. Vorschläge für Regeln und Regelungen kann jeder machen!

Wortbildung durch Zusammensetzung

Haus und Schuh kennt jedes Kind, und Hausschuh und Handschuh ebenfalls: Durch Zusammensetzung sind neue Bedeutungen entstanden.
Das Kind, das noch nicht schreiben und lesen kann, weiß dennoch, was 1 Wort und was 2 Wörter sind: nämlich durch a.) die Bedeutung und b.) die Betonung. 1 Wort bekommt im gesprochenen Satz 1 Betonungshebung, und wenn da 2 Hebungen sind, dann sind das auch 2 Wörter. (Beispiel: schönschreiben ist etwas anderes als schön schreiben.) – Dies hat mir meine Lehrerin der Muttersprache erklärt, nämlich meine Mutter. (In der Schule gab es statt dessen das ätzende Trietzen mit Einzelfalldarstellungen und diffizil memorabler Latino-Grammatik.)
Was ein Wort und was mehrere Wörter sind, gilt auch ohne Schrift und bei Dunkelheit.

Das Binde-s

Manchmal werden Wortzusammensetzungen mit Binde-s gebildet:

  • Bildungsminister, Verkehrsminister, aber: Bauminister, Familienminister;
  • Amtsrat, Botschaftsrat,   Studienrat, Stadtrat ... – manchmal mit s, manchmal ohne.
  • Flächennutzungsplan, Tagesplan,   Zeitplan, Bauplan ...

(aber wenn s, dann kein Bindestrich, s.u.).

Das Binde-n

Manchmal gibt es auch ein Mehrzahl-n als Bindebuchstaben.

  • Dachrinnenlänge, auch wenn es nur 1 Dachrinne ist.
  • Familiengründung, auch wenn die Dame und der Herr haargenau 1 Familie gründen.
  • Es heißt Birnenbaum, aber Apfelbaum – nicht Birnebaum und nicht Äpfelbaum.
  • Und in der Medizin: Es heißt Nasenbein, Wadenkrampf, Blasenentzündung und Gallensteine, obwohl die jeweiligen Organe nur in der Einzahl betroffen sind (aber nicht Köpfeschmerzen oder Zähneschmerzen oder Mägengeschwür ).

Frische Wörter durch Zusammensetzung

Was ein Kuhstall und ein Pferdestall ist, weiß jedes Kind. Und es hat überhaupt keine Mühe, die Wörter Kaninchenstall, Meerschweinchenstall und Giraffenstall richtig zu bilden und zu verstehen, auch wenn sie gar nicht im Wörterbuch stehen.
Diese Möglichkeit der Wörterneubildung ist eine sehr große Stärke der deutschen Sprache, und sie soll aufmerksam gepflegt werden – mit wenigen Regeln ist sie leicht zu pflegen.

Wörter mit Bindestrich

Es gibt Wörter, die es auch dann, wenn ich sie aufschreibe, noch nicht so richtig gibt. Dann habe ich die Möglichkeit, sie mit Bindestrich zu schreiben.

  • Dachrinnen-Fallrohr sieht besser aus als Dachrinnenfallrohr, oder? Dachrinne und Fallrohr haben in ihren Bedeutungen noch viel Eigenständigkeit behalten.
  • Dauerlösung und Dieselmotor: Die Wörter sind schon sehr weit verschmolzen.

Bitte beachte: Mit Binde-s steht kein Bindestrich: Bildungs-Minister .

Binnen-Großbuchstabe

Binnengroßbuchstaben gibt es

  • in Parteinamen und Abkürzungen: SPD, PIRATEN, AfD, kgV, ggT,
  • insbesondere in juristischen Kurzwörtern: StGB, ZPO, BAFöG (auch: Bafög),
  • in Firmen- und Produkt-Bezeichnern: ADAC, BEK, BBC, CeBIT (Zentrum für Büro-Informationstechnik), DB, ETH Zürich, ICE, ...,
  • in ausländischen Namen:
    • McIntosh (Apfelsorte) (aber Macintosh, Apple-Rechner),
    • Leonardo DiCaprio (Filmschauspieler),
  • in Luthers Bibel: Ich bin der HErr, dein GOtt,
  • in den Veränderlichenbezeichnungen der Programmiersprachen, sog. KamelSchreibung, CamelCase,
  • außerdem in Firmen- und Produktbezeichnungen: NetCologne, CinemaScope, BahnCard, RegionalExpress.

Von daher ausufernd in alle möglichen Werbebezeichnungen.

Indessen hat es große Nachteile, wenn jetzt jedes Stadtteilfest StadtteilFest oder StadtTeilFest heißt – die Einheitlichkeit und die Sicherheit in der Schreibung sind dahin:
Für ein Schulkind ist es schmerzhaft, daß es im Aufsatz als Fehler angestrichen bekommen muß, was in der Werbung leichtfertig hingeschrieben wurde. Werbetexter tragen eine erhebliche Verantwortung in der
Sprachpflege!